Privacy Sunday: Suchmaschinen Ixquick, Startpage und Startingpage mit europ. Datenschutz-Gütesiegel

Da habe ich doch heute endlich mal wieder was gefunden, was ich jetzt ausprobiere in Sachen Suchmaschine! Juchuuh! Ja, wer sich mit freier Zugänglichkeit relevanter Informationen befasst, kommt wohl auch nicht um das Thema Privatsphäre speziell im WWW herum.

Europäisches Datenschutz-Gütesiegel für mehr Privatsphäre beim Surfen

Weil ich nicht so extrem viel in Technikseiten unterwegs bin und scheinbar auch mein Interesse für Datenschutz noch in den Kinderschuhen steckt, habe ich erst heute erfahren, dass es inzwischen durchaus Suchmaschinen gibt, die nicht nur ein Europäisches Datenschutz-Gütesiegel haben, sondern auch die Ergebnisse mehrerer Suchmaschinen kombinieren.

Bereits seit mehreren Jahren ist die NL-US Firma Surfboard BV in Sachen Datenschutz sehr auf Zack.  Sie entwickelte u.a. die Metasuchmaschine www.ixquick.com (jetzt auch: www.startpage.com) und www.startingpage.com.

Ixquick beispielsweise gibt’s schon länger und es wurden damit auch schon einige Auszeichnungen als beste Meta-Suchmaschine durch Search Engine Watch eingeheimst.

Die Ixquick-Suchmaschinen haben ein Europäisches Datenschutz-Gütesiegel von EUROPRISE, dessen Anforderungen sehr hoch sind. Es werden hier keine IPs gespeichert und man kann zu jedem Suchergebniss einen Ixquick-Proxy-Link nutzen, um erstens anonym die Seite zu besuchen und sich beispielsweise auch vor infizierten Seiten zu schützen, da der eigene Rechner so nicht direkt mit fremden Webseiten in Kontakt kommt, weil man ja den Ixquick Proxy Server nutzt.

In den Ixquick-Datenschutzrichtlinien heißt es u.a.

-Keine Aufzeichnung der IP-Adressen der Benutzer

-Keine Sammlung von persönlichen Daten

-Keine identifizierenden Cookies

-Keine Weitergabe von persönlichen Daten an Dritte

-Sichere, verschlüsselte Verbindungen (HTTPS/SSL)

Bye bye Googlesharing? – zumindest jetzt in meiner Testphase

Meine Erfahrungen mit dem anonymen Surfen sind noch nicht sehr groß, außer dem Googlesharing-Addon und ein paar Adblockern mit Pferdefüssen habe ich da nicht viel ausprobiert.

Wenn ich das heute richtig gesehen habe, dann bekommt man tatsächlich bei www.startingpage.com/deu dieselben Suchergebnisse wie bei http://www.google.de – mit dem Unterschied, dass man bei Startingpage.com dank dem Ixquick-Proxy-Button anonym und auch sicherer surfen kann als via Google -bei gleichen Suchergebnissen – und dass einem keine lästige Werbung von Google mehr präsentiert wird.

Googlesharing schaltet immer automatisch aus, sobald man einen Google-Dienst nutzt – ist ja klar:-). Das mache ich zwar sehr selten, allerdings gehört beispielsweise Youtube ja auch zum Konzern und damit hatte ich sie dann doch auf dem Schirm, die personalisierte Google Werbung, wenn ich mir bei youtube was ansah.

Das scheint jedoch auch via Startpage.com der Fall zu sein: Google blockt bei youtube.com einfach die anonymisierte Ixquick-Proxy-Verbindung. Rein kommt man NUR, wenn man seine Identität und damit alles, was man so eingibt auf der Seite, preisgibt. Tja, da muss ich dann wohl doch im Youtube / Googledienste-Fall über einen anderen mir bekannten Anonymisierungsdienst gehen…man weiß sich ja zu helfen😉

(Lieber Onkel Eric, ich hab dir doch gleich gesagt, dass auf Dauer nicht DU bestimmst, was relevant für MICH ist:-)))

Noch ein Wort zur „personalisierten Werbung“ aus hochsensitiver Sicht:

Ich habe vor einiger Zeit ja schonmal berichtet, dass ich Google gegenüber eher skeptisch bin.

Gar nicht mal so sehr wegen der Privacy, sondern vor allem, weil mich personalisierte Werbung und alle Vorschläge, die ich von Google so bekomme, megamäßig nerven. Es nervt, dass ich jedesmal den Suchbegriff neu eingeben muss, wenn ich die Sucheinstellungen geändert und Google Instant ausgeschaltet habe, es nervt, wenn mir Werbung von Moonboots gezeigt wird, obwohl die in allen Online Shops ausverkauft sind und es nervt, wenn ich Werbung von Online Shops auf den Schirm bekommen, bei denen ich grad erst das gekauft habe, was ich brauchte.

Egal, wie clever Google diese Personalisierungsschiene ausgetüftelt hat: Sie trägt weder meiner Manipulations-Intentions-Antenne Rechnung, noch meiner weiblichen Jägerinnen und Sammlerinnen-Ehre.

Tja Onkel Schmidt, jede Menge Algorithmen also, aber keine Spur von Feingefühl.

Personalisierte Werbung begegnet einem ja nicht „zufällig“. Bei Zufälliger Werbung gibt es immer noch das synchronistische Element, welches dafür sorgen kann, dass ich ungewollt genau auf das treffe, was ich unbewusst aber tatsächlich BRAUCHE.

Personalisierte Werbung ist für mich die Amplifikation von Verkäufern, die -obgleich ich Ihnen gesagt habe, dass ich nur noch 300 Euro auf dem Konto haben, versuchen einen Kühlschrank für 7000 Euro zu verkaufen – und das, obgleich ich schon einen Kühlschrank habe! Und da ich hochsensitiv bin, reagiere ich extrem allergisch auf Intentionen aus der Umwelt, die meinen aktuellen Bedürfnissen, gerade den unbewussten, zuwider laufen.

Und darum teste ich jetzt mal ein paar Wochen die Ixquick search engines, bätsch:-) Ich sag an dieser Stelle aber schonmal „Danke“ Google, es war eine interessante Zeit.

Kognitiv muss ich mich wahrscheinlich erstmal auf mehr und andere relevante Ergebnisse einstellen bei meinen Meta-Recherchen, wenn ich über Startpage.com gehe. Aber: das Gehirn ist ja entwicklungsfähig bis ins hohe Alter, hab ich mir sagen lassen…

P.S. ich bin ja der allergrößte Fan der Niederlande! Wundert mich gar nicht, dass DAS aus NL kommt. Da kann man ja schon beim Shoppen heute die Trends sehen, die in Deutschland erst nächstes Jahr im Mainstream ankommen. Und das sag ich, obwohl ich selbst in Sachen Suchmaschine schon ein Jahr zu spät dran bin..

Pressemitteilung (Deutsch) Datenschutz-Gütesiegel für Ixquick.com, Startpage.com und Startingpage.com

Weiterführende Infos rund um die Internetrecherche der Schweitzer Hochschule für Technik und Wissenschaft Chur

Schlagwörter: , , , , , , , , , , ,

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: