Politik für Desinteressierte: Sehr interessant!

Selten habe ich in knackigen 10 Minuten mehr Überblick und Fakten zu aktuellen Strömungen und Ereignissen erhalten, als in den Interviewsequenzen von „Jung & Naiv – Politik für Desinteressierte“. Politiker, Experten, Journalisten und andere Gesprächspartner, die sich tagtäglich mit Zusammenhängen befassen, die Otto-Normal-Verbrauchern abends in der Tagesschau nur kondensiert um die Ohren gehauen werden (wenn überhaupt), landen vor Tilo Jung’s Mikrofon. Er mimt den Ahnungslosen – den klassischen „Narren“ – und: erfährt eine ganze Menge.

Über 30 Interview-Folgen gibt’s bereits auf Tilo Jungs Youtube-Kanal. Das Projekt entwickelte scheinbar von Anfang an eine positive Eigendynamik.

Die Hohe Kunst, den Ball flach zu halten

Eigentlich hatte Jung mit den Interviews nur „trainieren“ und seine journalistische Erfahrung um die Dimension des Bewegbildes erweitern wollen, erzählt er in einem Interview im Kölner Stadtanzeiger. Die bei Youtube.com hochgeladenen Videos trafen auf positive Resonanz, es folgten weitere Interviews  zu politischen Themen, deren informative Qualität wahrscheinlich gerade daher rührt, dass hier tatsächlich nicht geschnitten wurde und dass Tilo Jung in allen Gesprächen seiner Rolle als „Unwissender“ treu ist, der den Gesprächspartnern ihr Hintergrundwissen entlockt. Bereitwillig erklären die Interviewten auch komplexe Zusammenhänge in verständlicher Art und Weise. Die Gespräche, die ich bisher sah, waren durchweg entspannt (was gerade bei Politikern nicht selbstverständlich ist, wenn eine Kamera i.d.N. ist).

Das ist in meinen Augen eine hohe Kunst, für die ein Journalist wahrscheinlich in der Gesprächssituation alle persönliche Eitelkeit um das eigenen Wissen ad acta legen muss.

Bottom Line: sehr informativ das Ganze. Tolles Format!

Jung & Naiv – Politik für Desinteressierte Folge 1

Was mir besonders gut gefällt: es sind je nach Gesprächspartner auch Interviews auf Englisch dabei.Wie bei der Gästeauswahl sind auch hier keine Berührungsängste in Sicht:-).

Jung & Naiv – Politik für Desinteressierte Folge 19b

Bis zum 15.4.2013 kann man via krautreporter die Produktion von weiteren Folgen „Jung & Naiv – Politik für Desinteressierte“ supporten. Hier geht’s zur Projektseite.

Interview mit Tilo Jung

„Jung & Naiv“ Folgen bei Youtube.com

Schlagwörter: , , , , , , , ,

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: