Kostenlose Oscar-Therapie

Heute Nacht ist es wieder soweit: die kostenlose Oscar-Therapie flimmert aus Hollywood direkt und live über unsere Bildschirme, wenn wir sie denn auch einschalten:-).

Diesmal überträgt Pro7 im Deutschen TV (1:10h Countdown & Vorbericht, ab 2h dann die Verleihung) .

Man kann sich die 83. Verleihung der Academy Awards aber auch als Livestream direkt auf der Oscar-Seite im Web ansehen.

Projektionen sinnvoll nutzen

Ich LIEBE ja Preisverleihungen!!! Sämtliche Preisverleihungen WELTWEIT, bei denen gehuldigt, gelobt und geehrt und applaudiert wird. Egal ob der Grammy, die MTV Music Awards, der Oscar, der Deutsche Fernsehpreis, der Bambi, der Deutsch Filmpreis oder der Bayerische, oder irgendeine Akademische Feier an einer Uni;-), ganz egal:

Preisverleihungen sind der Knaller!!!

Und das hat was damit zu tun, dass man so richtig schön fett projeziert. Wenn man das schafft, ganz bewußt zu projezieren, zum Filmprojektor par Excellence wird sozusagen, während man sich eine Oscarverleihung ansieht, dann hat man danach gefühlt zig Preise für zig Filme erhalten, tonnenweise Lobeshymnen auf die eigene Leistung gehört und natürlich auch die allerbeste Filmmusik geschrieben, den besten Schnitt gemacht und auch noch das allerbeste Bühnenbild des Jahres kreiert und nicht zu vergessen: das geilste Kleid getragen! Herrlich! Ich LIEBE Hollywood allein schon dafür, dass es mir eine soooooo tolle Projektionsfläche für meine ungelebten Erfolge bietet! Dass es mir nach einer Oscarverleihung gut geht, ist doch wohl klar, oder? Wieso sollten Projektionen eigentlich immer nur nervige Erscheinungen in unserem Leben sein, wenn man sie so schön nutzen kann, um Höhenflüge zu erleben?

Millionen Männer erleben ähnliches jede Woche, wenn sie sich die Fußballspiele „IHRER“ Vereine ansehen. Nur: hier hat man das Problem, so sehr mit dem Verein identifiziert zu sein, dass man völlig abhängt davon, wie dieser spielt. Und da er nicht immer gut spielt, geht das nicht so gut, zur Stimmungsaufhellung, wie eine Preisverleihung, bei der es einem schnurzpiepegal ist, wer gewinnt. DAS ist nämlich das Geheimnis:-) Es muss einem egal sein, WER gewinnt, nur DASS gewonnen wird sollte zählen. Und dann fleißig identifizieren mit den Gewinnern. So geht das.

Also, um in den VOLLEN Genuss einer Oscar-Verleihung zu kommen, darf man nicht mit EINEM SPEZIELLEN Star oder Film identifiziert sein, sondern am BESTEN mit JEDEM, der einen Preis bekommt, dass ist der ganze Trick und der klappt 100% – wenn man nicht mit einer speziellen Erwartung projeziert, WER gewinnen soll!

Ja, ich weiß, die Selbsthilfegruppen und viele Psychotherapeuten könnten zumachen, wenn alle Menschen wüßten, wie man Projektionen bewußt einsetzt für die psychische Hygiene, statt ihnen immer nur ausgeliefert zu sein, hehe:-)

Ich gebe mir heute Nacht jedenfalls die Oscarverleihung tutto completto, denn danach ist erstmal meine Grundstimmung für die nächsten 24h gesichert und im grünen Bereich – no matter what comes tomorrow:-)

Jaja, wenn wir uns alle immer nur loben würden und immerzu nur auf die guten Seiten anderer schauen und diese positiv hervorheben würden, wenn wir über andere nachdenken und sprechen, ja dann wäre die Welt anders, da bin ich mir sicher. Und ich arbeite intensiv daran, meine Kritik an anderen nicht zum Hauptaugenmerk zu machen, wenngleich ich sie noch nicht immer so ganz runterschlucken kann, denn da bekomm ich nur Bauchweh von.

Und solange das eben noch nicht ganz so gut klappt und vor allem nicht dauernd mit dem Fokussieren auf „nur“ die positiven Eigenschaften anderer, muss ich mir ab und zu mal eine fette, saftige Oscarverleihung ansehen!

So als kleine Inspiration zwischen durch, kann das ja nicht schaden;-)

In ein paar Stunden geht es los!!!

The nominations

Wer sich neben der Oscar-Therapie auch noch für die cineastischen Nominierungen interessiert:

Inception

Black Swan

True Grit

The King’s Speech

The Fighter

The Social Network

u.a.

HIER auf der Oscar-Seite gibt’s ausführlichere Infos zu allen Nominierungen.

Schlagwörter: , , , , , , , ,

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: