Spiegelneurone Part 1

Keine Ahnung ob jemand außer mir diese Thematik interessant findet, aber ich setz hier einfach mal ein paar links rein, die ich heute fand. (lustig, daß heute, denn heute hab ich genau so eine Situation erlebt, wo ich genau wußte, was jemand „vorhat“).

Seit Jahren bereits beobachte ich das Leben, mich selbst und meine Mitmenschen. Fasziniert haben mich u.a. Projektionen (meine eigenen auf andere und die anderer auf mich) und das, was sie mit mir oder meinen Mitmenschen machen und die Macht, die sie haben.

Ich habe in paar Tricks kennengelernt, Projektionen zu identifizieren und aufzulösen, aber nie entschlüsseln können, wieso Projektionen überhaupt funktionieren, „greifen“ können – psychologisch und neurologisch. Wozu sie gut sind, das habe ich für mich selbst herausgefunden: um sich in der Umwelt zu erkennen. Also Bewußtwerdung.

Heute habe ich im TV (BR Alpha) zufällig das Ende einer Sendung gesehen, in der es u.a. um Spiegelneurone(n) ging und sofort mal gesurft.

Und nach allem, was ich so fand, schwant mir, daß das Areal im Gehirn, in dem die Spiegelneuronen „sitzen“ nicht nur zuständig ist für Empathie und lernen (was sehe ich im Spiegel?), sondern ebenso eine Rolle beim AUFFANGEN von Projektionen spielt.

Ich weiß nicht, wie ich drauf komme, ist nur so eine Idee. Zur Zeit scheint man davon auszugehen, daß die SN vor allem bzgl. Empathie und (motorischer) Nachahmung eine Rolle spielen. Ich gehe davon aus, daß auch Sprache eine Rolle spielt, daß diese ebenso „codes“ enthält, die ein Gegenüber decodieren kann, wie Handlungen, Bewegungen. Das trifft sicher dann eher auf Menschen zu, und betrifft meines Erachtens dann auch die geschriebene Sprache. Hierzu gibt es aber meines Wissens nach noch recht wenig Versuchsergebnisse, da die Ausrichtung eher bei der Thematik lag, die bereits bei Affen erforscht wurde. Wie blöd.

Ich bin hochsensitiv, daher interessiere ich mich für alles, was mit Wahrnehmung zu tun hat, nach innen und nach außen. Denn: auf meinem persönlichen Weg versuche ich sozusagen, den Filter etwas dichter zu machen und logischerweise interessieren mich deshalb diese Art Zusammenhänge.

Falls sich jemand damit auskennt und mir dazu (Zusammenhang Neurologie / Spiegelneuronen / Projektionen / Wahrnehmung) eine Info geben kann, dann freu ich mich!

Ich befinde mich seit jeher in einem einzigen großen „Selbstversuch“🙂 der Leben heißt und find es sowas von spannend!

Viele liebe Grüße,

Sonia*Supamoon🙂

P.S. und bitte, ich bin auch kein Freund von Tierversuchen, hab seit Jahren fast nur Paul Mitchel Shampoo, das ein Vermögen kostet! Aber wäre ich ein neurologischer Forscher, ich weiß nicht, ob ich nicht auch Affen mißbrauchen würde, um neue Erkenntnisse zu gewinnen… Sorry, ich weiß, meine Gut-Mensch-Maske fällt….hm, Mea Culpy;-)
Hey, vielleicht melde ich mich freiwillig für eine Spiegelneuronen-Studie, das scheint ja grad voll in Bewegung zu sein in der Wissenschaft.

http://tiny.cc/y5DKj

http://tiny.cc/qTmOs

http://tiny.cc/Oxba7 (eine Diplomarbeit zum Thema)

Und am umfassendsten, wie ich finde:

http://www.unipr.it/arpa/mirror/pubs/pdffiles/ScientAm2006.pdf

Weitere Beiträge in diesem Blog:

Spiegelneurone Part 2

Spiegelneurone Part 3

Selbstbeherrschung vs. Selbstmeisterschaft

Schlagwörter: , , , , , ,

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: