die kleinen Dinge

Ich sah heut 3 Vergissmeinnicht

auf einer großen Wiese.

Gedanken hab ich mir gemacht,

wie sich das deuten ließe.

Dass ich dies kleine Wunder sehe,

wo andre drüber laufen.

Mir kam, dass es mein Herz wohl ist,

nur dafür kann ich mir nix kaufen.

Was willst Du kaufen, fragte ich,

auf einer grünen Wiese?

Da fiel mir ein, daß dieser Weg

hinausführt aus der Krise.

Die kleinen Dinge zu bemerken,

auf einer Wiese oder im Wald,

wird immer mein Vertrauen stärken,

und mich beschenken mit Sinn und viel Gehalt.

Und reimen muß es sich auch nicht,

bloß mein Herz öffnen.

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: